Sonntag, Oktober 25, 2009

Investitionen in den öV: Deutschland am Schluss

In Deutschland ist das Auto und die zugehörige Industrie immer noch heilig, denn die Investitionen in den öV sind mager. Entschuldigender Weise kann erwähnt werden, dass in einigen vor Deutschland liegenden Ländern ein höherer Nachholbedarf besteht und dass sowohl in Österreich und der Schweiz grosse Alpentransversalenprojekte in Angriff genommen wurden. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das ein Grund für Deutschland ist, im Vergleich zur Schweiz pro Kopf sechsmal weniger aufzuwenden. (Allianz pro Schiene)

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.