Sonntag, April 28, 2013

Doppelstockzüge in Indien

Indien steigt in das Zeitalter der Doppelstockwagen ein:

Erster der Presse vorgestellter Wagen (1. April 2010)

Zwischen Howrah und Dhanbad verkehrt seit dem 1. Oktober 2011 ein Zug mit Doppelstockwagen
HWH DHN DOUBLE DECKER

Später kam noch ein Zug auf der Strecke Bombay - Amedhabad hinzu.




Zwischen Bungalore und Madras verkehrt seit 25. April 2013 ein Zug mit zwanzig(!) Doppelstockwagen, die 128 Reisende fassen können. Die Einstiege befinden sich wie bei den Wagen für die Zürcher S-Bahn über den Drehgestellen. Die Sitzanordnung ist 2+3. Zugmaschine ist eine WAP-7. Die Wagen sind für Vmax 150 km/h gebaut. Der Zug legt die 360 Kilometer lange Strecke in sechs Stunden zurück. Betreiber ist die South Western Railway, eine der 17 Regionalgesellschaften von Indian Railways.

Doppelstockzug Chennai - Bangalore mit WAP-7

Mehr Bilder:




Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.