Dienstag, Juni 15, 2004

Zweifel am spanischen HGV ?
Laut einem Artikel in La Vie du Rail glaubt die neue spanische Transportministerin Magdalena Alvarez nicht an die Eröffnung des Hochgeschwindigkeitsverkehrs Lerida - Barcelona in diesem Jahr. Ausserdem zweifelt sie daran, dass die Züge Vmax 350 km/h fahren können. Deshalb sollten die Verträge mit Talgo, Siemesn und Bombardier neu ausgehandelt werden. (Anmerkung der Redaktion: Wahrscheinlich zu gunsten von denjenigen Herstellern, welche die 350 km/h nicht erreichen!)

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.