Donnerstag, Oktober 23, 2014

Hochgeschwindigkeitsstrecke in Mexiko

Mexiko plant den Bau einer Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Mexiko-Stadt und Queretaro. Die 210 km lange Strecke soll von den Zügen mit 300 km/h befahren werden. Mit dem Bau soll noch 2014 begonnen werden, der Betrieb soll 2017 starten, was alles sehr sprotlich erscheint. Das gesamte Projekt soll 3,3 Milliarden $ kosten, die einzusetzenden Flotte von Triebzügen 43 Millionen $. Es wird davon ausgegangen dass sich die Hersteller Talgo, CAF, Siemens und Thales um den Auftrag bemühen.

Quellen:

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.