Montag, April 17, 2006

Frankreich: Freier Güterverkehr

Seit dem 1. April gibt es nun auch in Frankreich einen freien Netzzugang. Die franzöische Netzbetreiberin heisst RFF. Bis jetzt sind folgende EVUs in Besitz der nötigen Papiere:
  • SNCF Fret
  • Veolia Cargo (ehemals Connex)
  • Europorte 2 (Tochtergesellschaft von Eurotunnel, geplant sind 5 Züge pro Woche Calais-Schweiz)
  • Rail4Chem (Gesellschaft mit Beteiligung von BASF, Bertschi, hoyer und VTG)
  • B-Cargo (Tochter der SNCB)
  • Euro Cargo Rail (English Welsh Scottish Railways International, Tochter von EWS)
  • CFL Cargo (Tochter der Luxemburgischen Staatsbahn CFL und des Stahlgiganten Arcelor)
(Quelle: BFAI)

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.