Mittwoch, August 20, 2008

Dual Mode Lokomotiven für den nordamerikanischen Nahverkehr

Für den Vorortsverkehr in New York und Montreal hat Bombardier einen Auftrag über die Lieferung von 46 Lokomotiven erhalten. Das Autragsvolumen beträgt 485 Mio USD. Die Lokomotiven werden im Bombardier Werk Kassel gebaut. Die technische Entwicklung erfolgte zu einem grossen Teil in der Schweiz.

Die Lokomotiven basieren auf den NJT ALP-46 und können sowohl mit Energiezufuhr aus der Oberleitung, wie auch mit Dieselantrieb verkehren. Die 130 t schweren Lokomotiven werden für eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h ausgelegt und dürften somit zu den schwersten Fahrzeugen in dieser Geschwindigkeitsklasse zählen.





Bombardier

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.