Sonntag, August 01, 2004

Siemens Mehrsystemlok, 2. Generation
ÖBB lässt die letzten Taurus in Mehrsystemloks umwandeln, die auch unter Gleichstrom verkehren können. Eigentlich wäre für diesen Auftrag die BR 189 in Frage gekommen, aber ihr Kasten erfüllt die neuen TSI-Normen bezüglich Widerstandsfähigkeit bei Kollisionen nicht. Somit wurde eine Neuentwicklung nötig. Die Mischung aus BR 189 und Taurus wird ÖBB 1216 heissen. Der erste Kasten ist schon weitgehend fertig gestellt und soll im August die Druckprüfung antreten.


Die glatten Seitenwände und die Kopfform entsprechen weitgehend dem Taurus. Anderseits gibt es keine Kunstofführerhäuser mehr, dafür ein drittes Spitzenlicht und wieder vier Einstiegstüren.


Technische Daten ÖBB 1216:

Dauerleistung: 6000 KW
Max. Leistung: 6400 kw
Gewicht: 87 t
Anfahrzugkraft: 300 kN
Vmax: 200 km/h
Stromsystem
(die Lok hat drei Stromabnehmer):
- AC 15 kv/16,7 Hz
- AC 25 kv/50 Hz
- DC 3 Kv


(Alle Bilder sind aus dem Forum von Drehstromloks.de )

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.