Sonntag, Februar 27, 2011

Lybien: Gaddafi erhielt von Berlusconi ein Zug

Kurz bevor Gaddafi wahrscheinlich seine Macht für immer abgeben muss, erhielt er von Berlusconi einen bei Ansaldobreda gefertigten dänischen IC4 Triebzug. Der Zug sollte auf einer 5 km langen Probestrecke in der Nähe von Tripolis verkehren. Die IC4 Triebzüge sind vor allem dafür bekannt, dass sie viel zu spät abgeliefert wurden und technisch nicht ausgereift sind. Berlusconi dürfte die Aktion gestartet haben um gute Beziehungen zu Lybien zu schaffen, schliesslich importiert Italien 38% der gesamten aus Lybien exportierten Ölmenge und ist somit der Wichtigste einzelne Abnehmer.

Lybien begann in den letzten Jahren ein Eisenbahnnetz aufzubauen, wobei es Unterstützung aus Russland und China erhielt. Die Arbeiter von beiden Ländern sind aber bereits ewakuiert worden.

Quellen:
Copenhagen Post
Ingenioren Transport


Hier gibt es noch mehr Bilder. Man beachte die am Streckengleis eingerichtete Freiluftwerkstatt und das Salonabteil nach arabischen Stil.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.