Montag, Oktober 20, 2008

Berlin - Barcelona

Ab Fahrplanwechsel schafft man es in 16 Stunden von Berlin nach Barcelona zu fahren. Die Verbindung wird durch ein ICE Berlin - Bern und den Talgo Nachtzug Pau Casals geschaffen. Dieser wird vom Bahnpersonal oft als Gartenschlauch bezeichnet, was von den Wagen mit fast quadratischen Querschnitt und dem Streifen auf der Seite herrühren dürfte.




1 Kommentar:

Hunni hat gesagt…

Und wenn man ganz kurzfristig 16 Stunden Zug fahren will und 48 Stunden bleiben will, macht, glaube ich, 80 Stunden, also 3,3 Tage... dann... das schafft man ja an einem Wochenende mit freiem Freitag, schaut man sich hier um: http://skylines.at/skylines/84/index.php Und schwupps hat man eine kleine Büroflucht begangen ohne dass es einer überhaupt gemerkt hätte! Ab nach Barca! Aber vorher schön katalanisch lernen.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.