Sonntag, Oktober 19, 2008

Nachschiebenloks auf offener Strecke abkuppeln

Es gibt heute nicht mehr viele Bahnen, welche Nachschiebeloks auf der Strecke abkuppeln. Ich habe dieses Beispiel aus Brasilien gefunden. Die Sache funktioniert natürlich nur mit automatischen Kupplungen. Bei normalen Schraubenkupplungen wird es schwieriger: entweder müssen die Schiebefahrzeuge über spezielle Vorrichtungen zum öffnen der Kupplung verfügen oder aber es wird ohne Kuppeln nachgeschoben. Letzteres ist besonders gefährlich weil die Schiebelok dauernd auf den Zug drücken muss, um den Kontakt zum Zug nicht zu verlieren.



In Brasilien spielen heute die Eisenbahnen eine untergeordnete Rolle. Das Video stammt von der Estrada de Ferro Carajás - einer der wenigen Betriebe, die auch Personenzüge führen.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.