Donnerstag, März 01, 2007

England

In Grayrigg, Cumbria entgleist ein Pendolino der Virgin Gesellschaft auf Grund einer defekten Weiche, an welcher alle vier Stemmstangen nicht betriebsttauglich waren - eine fehlte vollständig, an zwei fehlten die Schrauben und die vierte war wahrscheinlich schon vor dem Unfall gebrochen. Die Stemmstangen sorgen dafür, dass die abliegende Zunge einen genügend breiten Freiraum zur Backenschiene einhält so dass die Räder auf der Backenschiene ungehindert passieren können.

Durch die fehlenden Stemmstangen stiegen die Räder auf die abliegende Zunge auf, so dass der Zug bei ca. 150 km/h entgleiste. Der Unfall forderte eine Tote und 77 Verletzte.

Unfallstelle:


Virgin Pendolino Class 390
Der entgleiste Zug war der 390 033 "City of Glasgow"


Die mangelhaften Weichenteile:


Zwischenbericht Unfalluntersuchung (Englisch)
Wikipedia (Englisch)

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.