Mittwoch, März 28, 2007

Hochgeschwindigkeitszüge

  • Die SNCF rüstet sich für den neuen TGV Rekord, welcher nahe an die 600 km/h Grenze herankommen soll. Der Zug wurde bereits vorgestellt. Der Rekord soll bei günstigem Wetter am 3. April gebrochen werden.

    Der Zug besteht aus zwei POS Triebköpfen mit drei Zwischenwagen, wobei im mittleren Wagen zusätzliche Antriebsausrüstung untergebracht ist, die auch die Drehgestelle der Zwischenwagen antreibt. Die Radsätze haben grössere Durchmesser als üblich und wahrscheinlich wird für die Versuche die Fahrleitungsspannung angehoben. Der Zug hat eine Leistung von 20 MW (zum Vergleich: die Lok 2000 hat 6.3 MW).

  • Die Internetseite der NS Highspeed ist aufgeschaltet. Die Gesellschaft für den Hochgeschwindigkeitsverkehr in den Niederlanden soll die HZL zuid Strecke Amsterda - Breda ab Dezember 2007 betreiben. Von den bestellten AnsaldoBreda-Zügen wird dann aber noch nichts zu sehen sein. Dafür fahren Güterzugloks mit Reisezugwagen auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke.



Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.