Sonntag, Dezember 21, 2008

Was man mit Kindern im Zug alles machen kann:

Gerade Mehdorn scheint ein Problem mit seinen zukünftigen Kunden zu haben. Bereits im Herbst kamen Meldungen über rausgeworfene Kinder und jungedliche. Jetzt warten die Journalisten nur drauf, dass sich irgendwo ein neuer Zwischenfall mit Kindern ereignet, der sich auswerten lässt. 

Kommentare:

Andreas Kyriacou hat gesagt…

Etwas unlogisch, die Reihenfolge ;-)

Peter hat gesagt…

Jetzt ist es besser hoffentlich.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.