Mittwoch, Mai 26, 2010

Metro Lebedjan - die erste Hobby-Metro ?

Die einen bauen sich eine Gartenbahn, die anderen eine Metro. In der kleinen russischen Stadt Lebedjan knapp 400 km südlich von Moskau baut sich Leonid Muljartschik seine Privat-U-Bahn. Der Tunnel ist beinahe fertigstellt und mittlerweile 130 m lang. Er verbindet sein Haus mit dem Ufer am Don. Später soll die Bahn mit automatischen Wagen betrieben werden, die 3 bis 4 Personen befördern können. Mehr Bilder gibt es hier und hier.

Eingang am Don Ufer



Tunnelgewölbe mit Scheitel auf ca. 1,5 m


Lage der Kleinst-U-Bahn in der russischen Stadt Lebedjan.
Metro L.V. Mulajartschik auf einer größeren Karte anzeigen.

1 Kommentar:

Rasmus99 hat gesagt…

Unglaublich, welche Dinge du wieder ausgräbst :-)

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.