Sonntag, Juni 06, 2010

Nahverkehr mit 215 t schweren Lokomotiven

Kaum zu glauben, aber die einst stolzen GG1 waren zuletzt bei NJ Transit im Nahverkehr eingesetzt. Diese 215 t schweren und 160 km/h schnellen Lokomotiven wurden von der Pennsylvania Railroad für den Einsatz auf dem Northeast Corridor beschafft.


Mit dem Bankrott der Penn Central gelangten die meisten GG1 zu Contrail, wo sie im Güterverkehr eingesetzt wurden, Amtrak erhielt 40 Lokomotiven für den Personenverkehr auf dem Northeast Corridor und NJ Transit erhielt 13 Lokomotiven für den Nahverkehr von New York City.


Die Lokomotiven blieben bei NJ Transit bis 1983 im Einsatz, wobei nur drei Lokomotiven tatsächlich fuhren, der Rest war Ersatzteilspender. Zwei davon sind erhalten geblieben. Beide gehören heute der United Railroad Historical Society of New Jersey, welche versucht, die Fahrzeuge wieder optisch herzurichten.

Die 4879 steht mit anderen Fahrzeugen auf einem Freiluftwerkplatz beim ehemaligen Lackawanna Güterschuppen in Boonton NJ. Sie soll offenbar optisch wieder aufgearbeitet werden.
G11 4879

Die 4877 steht zusammen mit einem Schüttgutwagen auf einem Abstellgleis beim Bahnhof Annandale NJ.
GG1 4877

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.