Samstag, Januar 01, 2011

Hyundai Rotem liefert Lokomotiven für Türkische Staatsbahn

Am 20. Dezember unterzeichnete die Türkische Staatsbahn TCDD einen Vertrag mit der südkoreanischen Hersteller Hyundai über die Lieferung von 80 elektrischen Lokomotiven und eines Fahrsimulators.

Der Auftrag wird zu 65% von der Islamischen Entwicklungsbank finanziert. Unter den acht Anbietern gewann Hyundai den Auftrag für 312 Mio $, zweit platzierter Anbieter war Bombardier mit 370 Mio $. Weiter boten Ansaldobreda und mehrere chinesische Hersteller mit.

Es werden 8 Lokomotiven aus Südkorea geliefert, die restlichen 72 Lokomotiven werden bei Tulmosas in der Türkei gebaut. (TCDD)

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.