Sonntag, August 29, 2010

Bombardier Werk Siegen

Der Westen schreibt über das Bombardier Werk Siegen. Im Artikel macht sich schludriger Journalismus breit:

>> Im Oberflächenzentrum wartet, noch ohne Radsätze, einer der beiden Lokrahmen auf seine Lackierung, der Teil einer Traxx-Lok der 185er Reihe, die bis zu 260 Waggons lange Erz-Züge aus dem schwedischen Kiruna ziehen wird.

Die Lokrahmen werden nicht in Siegen gebaut, sondern in Wrozlaw, Polen. Das gesehene Teil dürfte ein Drehgestellrahmen sein. Vor den Erzzügen in Kiruna fahren keine 185er, sondern IORE Loks, und die Züge haben nicht 260 Wagen, sondern 68.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.