Sonntag, Januar 18, 2009

Barack Obama Zug

Der neue US Präsident wird am Dienstag eingesetzt. Bereits gestern fuhr er in einem Sonderzug von Philadelphia nach Washington. Hinter einer Amtrak Komposition war der Observation Car Georgia 300 angehängt. Diese 6-achsigen Aussichtswagen waren bis in die 50er Jahre an allen Fernzügen in der USA anzutreffen. Georgia 300 gehört einem privaten Besitzer aus Florida, der ihn renoviert und in Schuss hält. Der Wagen wird regelmässig für die Wahlen und den Präsidentensonderzug eingesetzt. Über den Mietpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.