Donnerstag, Januar 08, 2009

China:HXD3B fertig

Die von Dalian Locomotive Works zusammen mit Bombardier gebaute HXD3B wurde am 29. Dezember er Öffentlichkeit vorgestellt. Nach äusserst kurzer Inbetriebnahmezeit konnte die Lok aus eigener Kraft fahren. Die Chinesische HXD3B ist die erste einrahmige elektrische Lokomotive mit zwei Führerständen, welche eine grössere Leistung als die Re 6/6 hat.

HXD3B
Leistung: 9,6 MW, Zugkraft: 570 kN, Vmax 140 km/h.
Mechanisch ist die Lokomotive ähnlich der Hälfte einer MTAB IORE, hat aber zwei Führerstände.


MTAB IORE
Doppellokomotive mit einer Leistung von 10,8 MW, Zugkraft: 1460 kN, Vmax: 80 km/h.

Diese Lokomotiven werden im schweren Erzzugverkehr auf der Strecke Kiruna - Narvik eingesetzt.




SBB Re 6/6
Letzte Lokomotive der SBB in konventioneller Technik mit Einphasen-Wechselstrom-Reihenschlussmotoren und Stufenschalter. Leistung: 7,9 MW. Vmax: 140 km/h. 1972 bis 1980 wurden 89 Stück gebaut, die alle bis auf eine Unfalllok noch im täglichen Einsatz stehen.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.