Dienstag, April 07, 2009

Russland: Gasturbinenlokomotive GT1

RZD macht Versuche mit einer 300 t schweren Gasturbinenlok. Die Lok besteht aus zwei Hälften. In der einen Hälfte ist eine GTD NK-361 mit Generator untergebracht, der die 12 Fahrmotoren beider Hälften antreibt, in der anderen Hälfte sind Drucktanks für 17t flüssiges Erdgas untergebracht. Die Lok soll 700 km ohne Tanken fahren können und 15'000 t ziehen können. Bis jetzt wurden aber erst Versuchsfahrten im Testzentrum Scherbinka durchgeführt.


Bild: parovoz

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.