Sonntag, März 08, 2009

Küssen verboten !

Am Bahnhof in Warrington im Nordwesten Englands ist an gewissen Stellen Küssen verboten. Das Verbot wurde bei den Türen  des Bahnhofs eingerichtet um verhindern dass Ansammulungen von stehenden Leuten, den Fluss der Reisenden stören. Begrüssungen und Verabschiedungen sollen demnach nur an bestimmten gekennzeichneten Zonen stattfinden. 
 

Küssen verboten! Schild im Eingangsbereich der 
Warrington Bank Quay Railway Station.

Erstaunlich ist, dass der Bahnhof erst kürzlich umgebaut wurde und offenbar den echten Bedürfnissen der Reisenden nich wirklilch Platz eingeräumt wurde. Das erinnert an den neuen Hauptbahnhof in Berlin, wo zugunsten von Verkaufsflächen und Bahnhofsnebenbetrieben die eigentlichen Bahnhofseinrichtungen, wie Fahrkartenschalter und Gepäckaufbewahrung vernachlässigt wurden. Heute scheinen die meisten Bahnhöfe zu Einkaufszentren zu mutieren, die nebenbei noch Bahnhofdienstleistungen anbieten.


Warrington liegt im Nordwesten Englands. Die Station sieht nicht besonders belebt aus bis auf die einzelne Class 66, die auf einem Nebengleis steht. Seit dem die Pendolino Züge auf der Verbindung London - Glasgow und Super Voyager Züge auf der Verbindung  Birmingham und Schottland eingeführt worden sind. 
 
Begrüssungszone am Bahnhof Warrington

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.