Sonntag, März 15, 2009

Türkei: Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara - Eskisehir eröffnet

Seit Samstag ist die Hochgeschwindigkeitsstrecke Ankara - Eskisehir in Betrieb. Die Spanischen Triebzüge verkehren mit Vmax 250 km/h. Die Strecke ist ein Teil der Stecke Ankara - Istanbul, die in den Jahren 2010 oder 2011 eröffnet werden soll. Weitere Strecken nach Konya und Sivas sind im Bau. Weitere Hochgeschwindigkeitszüge werden von einem Koreanisch-Türkischen Konsortium gebaut.


Karte der geplanten türkischen Hochgeshwindigkeitsstrecken. Weiter ist ein Tunnel unter dem Bosporus im Bau, der eine Verbindung zum eruopäischen Streckennetz herstellt. (Der Tunnel ist keine Hochgeschwindigkeitsstrecke.)




Triebzug von CAF, Spanien. Das Fahrzeug ist mit der Renfe S-120 verwandt. Bis jetzt sind 10 Züge abgeliefert.


Hochgeschwindigkeitszug des türkisch-koreanischen Konsortiums der Firmen 
Tuvasas und Rotem. Die schnittigen KTX II Züge werden in Sakarya gebaut und sollen 350 km/h 
schnell sein. 



 

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.