Samstag, Dezember 05, 2009

Eröffnung HGV Strecke Bologna - Florenz

Zur heutigen Eröffnung der HGV Strecke Bologna - Florenz einige Bilder des italienischen Hochgeschwindigkeitsverkehrs.


73 km der neue 78 km langen Strecke liegt in Tunneln. Die Fahrt von Bologna nach Florenz wird nur noch 30 Minuten dauern.


Auf der Strecke wurde mit 362 km/h der Weltrekord für die Fahrt in einem Tunnel aufgestellt. ferrovie.it

Die Strecke Mailand - Bologna schliesst die letzte Lücke für in der durchgehenden 1000 km langen HGV Strecke Turin - Mailand - Florenz - Rom - Neapel - Salerno. Berlusconi wird die Glegenheit nutzen, sich in Mailand in Szene zu sezten. FS News

Kritiker bemängeln das ungenügende Sicherheitskonzept der einröhrigen Tunnels, welche ohne Sicherheitsstollen ausgeführt sind. Mit dem Bau der Strecke wurde 1996 begonnen. Sie sollte ursprünglich bereits 2003 fertig gestellt werden, der Bau war dann aber doch etwas aufwändiger und kostete mehr. Die ursprünglich teilweise private Gesellschaft für den Bau der Linie musste verstaatlicht werden. Ausserdem wurden während dem Bau diverse Umweltsünden begangen und der Wasserhaushalt würde an einigen Orten durch den Bau der Strecke stark verändert. atltracitta.org


Inneneinrichtung eines 1.Klasswagens der neusten Generation italienischer Hochgeschwindigkeitszüge. Man beachte den im Vergleich zum TGV grosszügigen Längsgepäckträger.


ETR 500 zwischen Turin und Milano.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.