Montag, Dezember 28, 2009

Veolia und Trenitalia gegen SNCF und Eurostar

Ab 2010 ist der internationale Personenverkehr auf Schienen liberalisiert. Dies ruft Konkurenz im Hochgeschwindigkeitsverkehr auf den Plan. Nachdem Air France und Veolia private HGV Züge kaufen wollten, stieg Air France aus dem Projekt aus. Jetzt will Veoilia gemäss einem Bericht im Figaro mit Trenitalia zusammenarbeiten, die bekanntlich ab 2011 Konkurrenz von NTV erhält, an der die SNCF mit 20 % beteiligt ist. Bereits ab Frühjahr will Trenitalia ihre Züge auf der Verbindung Rom - Mailand - Paris fahren lassen.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.