Sonntag, Dezember 20, 2009

S-Bahn-Basel: Keine Fahrt von Frankreich ins Fricktal

Eigentlich sollte die S1 durchgehend von Mulhouse über Basel nach Laufen und Frick fahren (Streckenplan), das geht nun aber seit längere Zeit nicht mehr und wird in Zukunft auch nicht mehr gehen. Bei der Eröffnung 1997 kamen Zweisystem-NPZ zum Einsatz, die ab September 2005 von Zweisystem-Flirt-Zügen hätten abgelöst werden sollen. Der Flirt Alsace (RABe 522) konnte aber unmöglich eine Zulassung in Frankreich erlangen, weil während dem Bau der Züge die Vorschriften geändert wurden. Die Züge wurden für den Innlandverkehr hergerichtet und die SBB bestellte dafür 14 Flirt France (RABe 523), die den neuen Vorschriften genügen sollten. Nun hat aber laut Sonntagszeitung die Region Alsace beschlossen statt den Flirt Zügen von Stadler die einheimischen ZGC von Bombardier zu beschaffen, die aber nur in Frankreich verkehren können, weil sie keine 15 kV Ausrüstung haben. Dies hat zur Folge, dass die SBB wieder auf Zügen sitzen bleibt, die wider erwarten doch nicht in Frankreich eingesetzt werden können und die S1 auch in ferner Zukunft nicht durchgehend von Mulhouse ins Fricktal fahren wird.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.